Loading...
Pütz Security AG
Nach oben

Blohm+Voss: Die instandgesetzte MS ORIANA verlässt nach dreiwöchiger Liegezeit planmäßig die Werft

29. Januar 2018
Als Bereichsleiter lässt man sich die Verabschiedung natürlich nicht entgehen...

Gestern Vormittag versammelten sich wieder unzählige Schifffahrtsinteressierte an den Hamburger Landungsbrücken, um das immer wieder spektakuläre Ausdocken eines großen Passagierschiffs mitzuerleben. Fünf Schlepper- und zwei Polizeiboote sind für dieses Manöver erforderlich.

Für die Projektbeteiligten aller Gewerke war auch dieser Moment wieder sehr bewegend. Wochen der Vorbereitung und drei Wochen Liegezeit haben ein hohes Maß an Engagement eingefordert und bei manchem steckt auch Herzblut in dem Projekt. Eine Mischung aus Stolz, Erleichterung und Vorfreude auf das nächste Projekt machte sich breit.

 

Unsere Beteiligung lag im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz durch die Gestellung von Brandwachen. Daher ließen auch wir es uns natürlich nicht nehmen, das Schiff zu verabschieden und der Besatzung ein letztes Mal zuzuwinken...

Zurück